Geschäftsführerwechsel bei Seiko Deutschland

Der 50-jährige Frank Deckert tritt Anfang Mai die Nachfolge von Kimiharu Suenaga in der Geschäftsführung der Seiko Deutschland Branch of Seiko UK Ltd. an. Suenaga stellt sich nach 5-jähriger erfolgreicher Geschäftsführungstätigkeit neuen beruflichen Herausforderungen als  Managing Director UK Operation in der Seiko UK Ltd. in London. 

Frank Deckert arbeitet seit 1991 bei Seiko Deutschland und war zuletzt als Senior Manager für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig. Mit Deckert leitet nach 13 Jahren erstmalig wieder ein deutscher Geschäftsführer das operative Geschäft in Deutschland.

„Trotz des Wechsels in der Geschäftsführerposition gibt es keinen Grund etwas am erfolgreichen Kurs des Unternehmens und der Marken zu verändern“ so Frank Deckert in einer ersten Stellungnahme. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und weiß bei Seiko Deutschland ein starkes Team an meiner Seite. Wir werden die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern fortsetzen. Qualitativ hochwertige Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie aufmerksamkeitsstarke Werbeaktivitäten bilden die Basis für den Erfolg unserer Marken. Aber auch ein fairer und vertrauensvoller Umgang sowie eine hohe Service- und Betreuungsqualität für unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unserer Anstrengungen.“ Die deutsche Seiko Niederlassung mit Sitz in Willich ist Teil der japanischen Uhrenmanufaktur Seiko Watch Corporation, die zur Seiko Holdings Corporation (beide Tokio, Japan) gehört und deren Vorläufer 1881 durch Kintaro Hattori gegründet wurde. Seiko Deutschland vertreibt die Marken Seiko, Grand Seiko, Seiko Clocks, Pulsar, Lorus Clocks und Converse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.