Unruh

Die Unruh ist – zusammen mit der Unruhspirale – das Gang regelnde Organ einer mechanischen Uhr. Sie kann als statisch ausgewuchtetes Schwungrad definiert werden, das die Zeit – in Verbindung mit der Hemmung – durch ihre Schwingungen in gleich lange Abschnitte unterteilt. Als Takt gebendes Schwungrad, das das gleichmäßige Vorrücken der Zeiger über das Räderwerk ermöglicht, ist die Unruh somit für die Genauigkeit des Uhrwerks verantwortlich.