Die TopNews in 08-2001

Die Aktien der Swatch-Group sind rund 10 Prozent weniger wert...

20.08.2001/11.38 - Die Aktien des weltweit grössten Uhrenkonzerns haben mit einem deutlichen Kurssturz auf den Gewinnrückgang reagiert. Swatch enttäuschte mit den heute morgen vorglegten Halbjahreszahlen die Schätzungen der Analysten. Diese hatten mit rund 9 Prozent mehr Umsatz und einer Gewinnsteigerung von 8 Prozent gerechnet. Entsprechend gaben die Aktien am Montagmorgen nach: Die Inhabertitel verloren in den ersten paar Stunden nach Handelsbeginn 9,1 Prozent ...

anzeigen: Die Aktien der Swatch-Group sind rund 10 Prozent weniger wert...anzeigen  |  drucken: Die Aktien der Swatch-Group sind rund 10 Prozent weniger wert...drucken

Deutlich weniger Gewinn für Swatch im ersten Halbjahr 2001

20.08.2001/10.05 - der Schweizer Uhrenkonzern Swatch Group hat im ersten Halbjahr 2001 trotz gestiegener Umsätze einen deutlich Konzern-Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Die Swatch Group hat im 1. Halbjahr 2001 ihren Umsatz auf SFr 2.022 Milliarden erhöht. Das sind 2.3 % mehr als im sehr starken 1.Halbjahr 2000, in welchem ein Rekordumsatzwachstum erzielt wurde(Unter Ausklammerung der Währungseffekte hätte der Anstieg 4 % betragen). Die hohe Leistung des Vorjahres ...

anzeigen: Deutlich weniger Gewinn für Swatch im ersten Halbjahr 2001anzeigen  |  drucken: Deutlich weniger Gewinn für Swatch im ersten Halbjahr 2001drucken

Omega - zweiter Flagship-Store in Cannes eröffnet

Omega - zweiter Flagship-Store in Cannes eröffnet18.08.2001/08.54 - am 18. Juli 2001 eröffnete Omega den zweiten Store nach Zürich im Dezember 2000. Der Flagship-Store in Cannes ist somit der zweite eigene POS in Folge und entspricht dem kürzlich vorgelegten Konzept des Hauses Omega. Weltweit sind 50 Top-Stores geplant und werden die Distribution der Marke sicherlich nachhaltig verändern.

anzeigen: Omega - zweiter Flagship-Store in Cannes eröffnetanzeigen  |  drucken: Omega - zweiter Flagship-Store in Cannes eröffnetdrucken

Schweizer Uhrenindustrie konnte Umsatz im 1. Halbjahr 2001 steigern.

07.08.2001/21.14 - Die Schweizer Uhrenindustrie konnte lt. Veröffentlichung des Verbandes der Schweizerischen Uhrenindustrie ihre Exporterlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,6 Prozent auf 5,1 Mrd. Franken gesteigert. Während der Wert gesteigert wurde, wäre die absolute Zahl der Uhren von 14,6 auf 12,7 Mio Stück gesunken. Insbesondere Plastik- und Aluminiumuhren seien um 13 sowie 30 Prozent rückläufig. Dafür seien 19 Prozent mehr Uhren in 18 Karat Gold ...

anzeigen: Schweizer Uhrenindustrie konnte Umsatz im 1. Halbjahr 2001 steigern.anzeigen  |  drucken: Schweizer Uhrenindustrie konnte Umsatz im 1. Halbjahr 2001 steigern.drucken


Archiv
 
2011   |  08  |  01  |  
2010   |  12  |  10  |  08  |  06  |  05  |  01  |  
2009   |  11  |  09  |  06  |  05  |  02  |  01  |  
2008   |  12  |  11  |  10  |  08  |  07  |  06  |  04  |  02  |  01  |  
2007   |  12  |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2006   |  12  |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2005   |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2004   |  12  |  11  |  10  |  09  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2003   |  12  |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2002   |  12  |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  06  |  05  |  04  |  03  |  02  |  01  |  
2001   |  12  |  11  |  10  |  09  |  08  |  07  |  02  |