ANTOINE MARTIN: Slow Runner

AntoineMartin_SlowRunnerSlow Runner: ein neues Konzept, die Entschleunigung der Zeit! Eine sehr originelle Idee der Manufaktur Antoine Martin: die Schwingfrequenz drastisch auf nur noch 7.200 Halbschwingungen pro Stunde zu reduzieren, auf 1 Hz. Und dabei doch alle Qualitäten einer hoch präzisen Uhr zu bewahren. Praktisch wird das durch eine Hemmung und eine Unruhspirale aus Silizium umgesetzt. Zentrales Element des Konzepts ist eine Riesenunruh mit 24 Millimeter Durchmesser, die so viel kinetische Energie speichert, dass sie sich in ihrer Bewegung nicht stören lässt. Ausserdem trägt sie zwei Regelschrauben aus Gold, der Unruhreif besteht aus Titan grade 3, und durch ultrapräzise Fertigung der Spirale konnte der innere Ansatzpunkt und die Endkurve optimiert werden. Zahllose technische Details also, und alle mit einem Ziel: die Zeit zu verlangsamen, um sie noch erhabener zu zelebrieren.

Werk

Mechanisch mit Handaufzug, Kaliber AM36.001, 199 Einzelteile, 23 Lagersteine, 7.200 Halbschw./h, Gangreserve 92 h; Hemmung und Spiralfeder Silizium, Unruh Titan grade 3, Unruhbrücken unverformbarer Stahl

Funktionen

Stunde, Minuten, Sekunden, Gangreserveanzeige

Gehäuse

Edelstahl oder Rotgold (18 K), 42 mm

Saphirglas beidseitig entspiegelt, Gehäuseboden transparent

Wasserdicht bis 50 m (5 ATM/165 ft)

Zifferblatt

Silbern oder anthrazit

Stunde und Minuten aus der Mitte verschoben

Kleine Sekunde auf Zifferblatt bei der 6

Gangreserveanzeige zwischen der 9 und der 10

Armband

Alligator schwarz mit Dreifach-Faltschliesse in Edelstahl oder Rotgold (18 K)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.