Chopard: L.U.C Engine One Tourbillon aus DLC Titan

Eine unverwechselbare und charaktervolle Uhr, die ganz bewusst auf die Gestaltungsprinzipien traditioneller Uhrmacherkunst verzichtet. Der außergewöhnliche „Motor“, der die speziell für die Auktion Only Watch 2011 geschaffene L.U.C Engine One Tourbillon Only Watch antreibt, ist das von Chopard selbst entwickelte und gefertigte Kaliber L.U.C 1TRM. Dieses Manufakturwerk, ein Tourbillon mit Handaufzug, ist wie der Motorblock eines Boliden auf „Stoßdämpfern“ gelagert.

Anlässlich ihres 150jährigen Bestehens präsentierte die Manufaktur Chopard, seit Jahrzehnten passionierte Begleiterin klassischer Autorennen, im Jahr 2010 mit der L.U.C Engine One ein neues Tourbillon-Modell, welches das Beste der Welt der feinen Horlogerie und der Automobile vereint. Für die jährlich stattfindende Auktion Only Watch, deren Erlös dem Kampf gegen die Duchennsche Muskeldystrophie zugute kommt, hat Chopard 2011 ein einzigartiges Sondermodell dieser Uhr angefertigt: ein Einzelstück in schwarz und gelb.

Inspiriert vom Motorsport

Von der kühnen Linienführung bis zu den kleinsten Details ist die Version „Only Watch“ der L.U.C Engine One Tourbillon eine Hommage an den Motorsport. Ihr Herzstück, das von Chopard selbst entwickelte und produzierte Tourbillon-Kaliber L.U.C 1TRM mit Handaufzug, ist wie bei einem Automotor auf sogenannten „Silentblocs“ montiert um Stöße zu amortisieren, und wird von drei Hebelarmen in der Gehäusemitte gehalten. Das Manufakturkaliber L.U.C 1TRM arbeitet mit einer Frequenz von 28800 Halbschwingungen/Stunde und verfügt über eine großzügige Gangreserve von 60 Stunden. Für seine Zuverlässigkeit und Präzision mit dem COSC-Chronometerzertifikat ausgezeichnet, bewegt das Tourbillon-Werk neben den Zeigern für die Stunde, Minute und Sekunde auch die Anzeige der Gangreserve.

Das wie ein Motorblock gefräste Manufakturwerk trägt den Schriftzug „Chopard“. Die Anzeige der Gangreserve bei 12 Uhr ist mit einem direkt oben auf dem Uhrwerk montierten Kreissegment verbunden. Zusammen mit der bei 6 Uhr positionierten Tourbillon-Brücke ist dies ein Novum für die Genfer Manufaktur.

Gehäuse aus geschwärztem Titan

Als glanzvolles technisches Meisterwerk verfügt die L.U.C Engine One Tourbillon natürlich nicht nur über einen extravaganten „Antrieb“, sondern beeindruckt auch mit der unnachahmlichen Eleganz ihrer „Karosserie“. Ihr geschwärztes und poliertes Titangehäuse ist bis 50 Meter wasserdicht; die leicht geschwungenen Bandanstöße im Stil der stromlinienförmigen Kotflügel klassischer Sportwagen unterstreichen das dynamische Design der Uhr. Sie sorgen auch dafür, dass sich das markante 35,4 x 44,4 mm große Gehäuse mit exzellenter Passform ans Handgelenk schmiegt. Der Gehäuserahmen trägt auf der Innenseite die dezente Gravur „Only Watch 2011“.

Das ebenfalls vom Motorsport inspirierte Zifferblatt spielt mit dem Aspekt der Transparenz. Unter seinem entspiegelten Saphirglasdeckel zeigen sich – typisch für die L.U.C-Kollektion – moderne, arabische Ziffern und gravierte, gelb eingefärbte Stundenmarkierungen. Das handgenähte Armband aus schwarzem Alligatorleder mit den vier verstärkten Einsätzen, die an die Sitze klassischer Rennwagen erinnern, unterstreicht den Stil dieses Modells perfekt. Die gelben Ziernähte sind harmonisch auf das Zifferblatt abgestimmt.

Technische Daten

Gehäuse:

• Gehäuse aus DLC (Diamond Like Carbon) Titan

• Länge 44,40 mm

• Breite 35,40 mm

• Höhe 10,90 mm

• Wasserdicht bis 50 Meter

• Krone aus Titan mit L.U.C-Logo 7,00 mm

• Gehäusedeckel und -boden aus Saphirglas, graviert und entspiegelt

Werk:

• Tourbillon-Uhrwerk mit Handaufzug L.U.C 1TRM

• Durchmesser 34,00 X 25,90 mm

• Höhe 5,60 mm

• Anzahl Edelsteine 29 Rubine

• Frequenz: 28800 Halbschwingungen/Stunde

• 1 Federhaus

• Gangreserve 60 Stunden

• Chronometerzertifikat (COSC)

Zifferblatt und Zeiger:

• Gravierte und gelb eingefärbte arabische Ziffern, Saphirglasdeckel

• Moderne Dauphine-Zeiger für Stunde und Minute

• Kleiner Sekundenzähler, schwarz

• Zähler für die Gangreserve, schwarz mit roter Spitze

Funktionen/Anzeigen:

• Stunden- und Minutenanzeige aus der Mitte

• Kleine Sekunde bei 6 Uhr

• Anzeige der Gangreserve bei 12 Uhr

Armband und Schließen:

• Handgenähtes Armband aus schwarzem Alligatorleder mit gelben Ziernähten, Unterseite aus braunem Alligatorleder mit Godron-Motiv

• Dornschließe aus geschwärztem, poliertem Titan

Ref. 168526-3004 – Einzelanfertigung aus DLC Titan für die Auktion Only Watch 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.