Chronoswiss: Timemaster Big Date

Die Timemaster Familie hat bei Chronoswiss schon immer eine große Rolle gespielt. In den letzten Jahren hat die traditionsreiche Sportlinie mit der markanten Zwiebelkrone zahlreiche neue Mitglieder bekommen. Nur ein Modell mit Großdatum fehlte bisher zum Leidwesen der Fangemeinde.

Das ändert sich jetzt, denn zur diesjährigen Baselworld  hat Chronoswiss den Timemaster Big Date vorgestellt. Der Neuzugang bietet neben dem Großdatum, das ganz prominent auf Höhe der „12“ platziert ist, auch eine Gangreserveanzeige. So weiß man(n) immer, wann wieder Zeit für Bewegung ist – auch bei Automatikuhren eine durchaus sinnvolle Zusatzfunktion.

Aber der neue Timemaster hat nicht nur funktional, sondern auch optisch einiges zu bieten: Insgesamt greift er die kraftvolle Formensprache und das sportliche Design seiner Familie auf und kombiniert sie mit frischen Farbakzenten. Schon die äußere Erscheinung sowie die markigen Maße versprechen einen robusten Begleiter – und zwar rund um die Uhr: Durch die mit leuchtintensivem Super-LumiNova beschichteten Elemente auf Zifferblatt, Zeigern und sogar Lünette ist der Timemaster Big Date auch nachts extrem gut ablesbar. Ob in reinem Edelstahl oder mit raffinierter ultraharter DLC-Beschichtung in attraktivem Anthrazit: Diese Sportuhr kommt mit Sicherheit ganz groß raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.