DODANE 1857: 23 Chrono BNL

Als Vertreter einer Uhrmacher-Familie, deren Tradition 1857 mit der Gründung der ersten Uhren- und Rohwerkfabrik Dodane in der Franche-Comté begann – der ostfranzösischen Region, die an die Schweiz grenzt –, hat Cédric Dodane den Uhrenbau in den Genen. Er verkörpert die 5. Generation des von Alphonse Dodane gegründeten Unternehmens, das bis vor Kurzem von seinem Vater Laurent geleitet wurde.

Dodane 1857 gehört heute zu den wenigen Uhrenfabriken, die vollkommen unabhängig geblieben sind und immer noch von derselben Familie geleitet werden.

Seit 1930 ist Dodane einer der renommiertesten Lieferanten von Borduhren für die militärische und zivile Luftfahrt und internationale Organisationen. Die Marke erwarb sich einen sehr guten Ruf mit ihren Pilotenuhren wie der „Type 21“, einem unentbehrlichen Navigationsinstrument am Handgelenk der Piloten der französischen Luftwaffe.

Als NATO-Lieferant bietet das Haus Dodane1857 heute Bordchronographen für Zivil- und Militärflugzeuge sowie ein Sortiment von nummerierten Armbanduhren „Made in France“ in limitierten Serien, die Know-how, Zuverlässigkeit und Ästhetik vereinen. Diese Werte werden von den Piloten gleichermaßen geschätzt wie von Liebhabern der Luftfahrt und herausragender Mechanik ganz allgemein.

Besondere Schwerpunkte sind die Möglichkeiten zur Personalisierung aller Modelle für Privatpersonen ebenso wie für Institutionen, wie die Luftwaffe, Air France, Morane Saulnier, Latécoère usw., und die Bewahrung der Tradition des französischen Familienunternehmens im Uhrenbau und in der Flugzeugausrüstung.

Auf Wunsch können die Chronographen-Modelle die „Chronometer-Zertifikation“ des Observatoire National de Mesure „Temps-Fréquence-Chronométrie“ von Besançon erhalten, einer anerkannten und unabhängigen universitären Prüfanstalt.

„23 Chrono BNL“

Die Modelle des Typs 23 sind mit einer technischen Low-Light-Level-Beschichtung ausgestattet, die auf die Zifferblätter der Bordchronographen des Typs 211 für die zivile und militärische Luftfahrt aufgebracht wird und beim Nachtflug das gesamte Zifferblatt sichtbar macht.

Bild: „23 BNL“: Chrono Stahlgehäuse 316L, gebürstetes Finish, schwarzes PVD – Edelstahl-Lünette mit Aluminium-Insert 60 Minuten progressiv, gebürsteter oder polierter Stahl 12 Stunden degressiv, Durchmesser 42,5 mm, wasserdicht bis 10 bar (100 m). Zeiger und Ziffern des Zifferblatts mit Low-Light-Level-Beschichtung, mechanisches Uhrwerk 2030 mit Ganggenauigkeit 1 Fünftel Sekunde von Dubois Depraz, Flyback-Mechanismus optional. Transparenter Mineralglasboden, Saphirglas oben – Band aus schwarzem Barenia-Kalbleder mit gelber Ziernaht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.