Formel 1 Rennstall Red Bull Racing und TAG Heuer mit: Bull Racing – TAG Heuer RB12

La Chaux-de-Fonds, Schweiz, 4. Dezember 2015 – Jean-Claude Biver, TAG Heuer-CEO und Präsident der Uhrensparte des LVMH-Konzerns und Red Bull Racing Team Principal Christian Horner geben heute stolz bekannt, dass TAG Heuer in Kürze offizieller Zeitnehmer und Lieferant der offiziellen Uhr sowie Team Performance Partner von Red Bull Racing wird. Mit dem Start der nächsten Saison wird TAG Heuer außerdem Teil des offiziellen Teamnamens sein. Zum ersten Mal erscheint damit der Name eines Uhrenherstellers unmittelbar in der offiziellen Bezeichnung eines Formel 1 Rennstalls.

Red Bull Racing steht für 4 Titel als zweifacher Weltmeister mit dem Gewinn sowohl des FIA-Konstrukteurs- als auch des Fahrertitels in den Jahren 2010, 2011, 2012 und 2013. Red Bull Racing steht aber auch für ein etwas anderes Konzept in puncto Sport und Unterhaltung, das TAG Heuer überzeugt hat und perfekt zur neuen Marketingstrategie des Schweizer Uhrenherstellers passt.

Abgesehen von der Präsenz aufgrund der Zugehörigkeit zum Teamnamen in allen offiziellen Mitteilungen, Wertungen, Fernsehübertragungen… und den während der gesamten Saison permanent sichtbaren Werbeschriftzügen des Teams wird TAG Heuer außerdem an der Spielberg Rennstrecke, dem Red Bull Ring in Österreich sowie im Hauptsitz des Teams in Milton Keynes vertreten sein.

Die Partnerschaft von Red Bull Racing und TAG Heuer wird sich durch ihren unkonventionellen, andersartigen und innovativen Charakter auszeichnen und diesen während der gesamten Saison in den Formel 1 Paddocks, aber auch weit darüber hinaus unter Beweis stellen. Red Bull Racing plant gemeinsam mit TAG Heuer zahlreiche attraktive Medien- und insbesondere Social Media Auftritte, aber auch neuartige Portale für die Organisation und Bekanntgabe von Events.

 

Unbenannt-1

 

Jean-Claude Biver, TAG Heuer-CEO und Präsident der Uhrensparte des LVMH-Konzerns erklärt: Einzigartigkeit, Andersartigkeit und Unübertroffenheit haben in den 40 Jahren meiner Karriere stets die Philosophie meiner Arbeit von der Entwicklung eines neuen Produktes bis zum Marketing und Sponsoring ausgemacht. Dies ist das erste Mal, dass eine Uhrenmarke direkt im offiziellen Namen eines Formel 1 Teams erscheint. Die Formel 1 ist untrennbar mit der Firmengeschichte von TAG Heuer verbunden, und Red Bull Racing ist ein junges, dynamisches und ambitioniertes Team, das unserer Marketingstrategie perfekt entspricht. Dank dieses Einvernehmens werden wir als Partner mit außergewöhnlicher Markanz und nonkonformen, spannenden und innovativen Kampagnen erfolgreich sein. Unser Motto DontCrackUnderPressure wird uns mit Unterstützung des Red Bull Racing Teams und seines mitreißenden Enthusiasmus bei allen Aktionen leiten und begleiten.

Red Bull Racing Team Principal Christian Horner fügt hinzu: “Sowohl TAG Heuer als auch Red Bull Racing begeistern sich für den Rennsport und gehen die Dinge etwas anders an, was diese Zusammenarbeit einmal mehr beweist.”

“Die Marke TAG Heuer ist eine Ikone in der Welt der Formel 1 und wir freuen uns sehr, sie als Partner gewonnen zu haben. Unsere übereinstimmenden Vorstellungen von Innovation und der Wunsch nach Profilierung machen diese Kooperation zu einer der reizvollsten Partnerschaften in der Welt der Formel 1.”

Und letztlich könnten Red Bull Racing und TAG Heuer mit ihrer außergewöhnlichen Kreativität gemeinsam neue Wege im Formel 1 Sponsoring erschließen.

Diese Allianz bedeutet auch ein Zusammenspiel der besonderen Potenziale, die beide Partner mit ihrer jeweiligen Welt zu bieten haben: einerseits sind da die innovativen und nonkonformen Impulse einer jungen Marke wie Red Bull Racing für die Welt der Formel 1 und insbesondere Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat als eines der jüngsten Teams am Start. Beide haben das Programm der Red Bull Junior Driver absolviert, dessen Ziel und Aufgabe es ist, die Formel 1 Talente von morgen zu entdecken und zu fördern.

Auf der anderen Seite sind da Vermächtnis und Tradition aus 155 Jahren Bestehen eines Schweizer Uhrenherstellers, der dem automobilen Rennsport mit seiner gesamten Geschichte und Identität eng verbunden ist. Es muss kaum noch erwähnt werden, dass
TAG Heuer Partner und Förderer der besten Formel 1 Teams, der berühmtesten Fahrer und der legendärsten Rennstrecken war und ist.

Diese Kooperation tritt am 1. Januar 2016 für eine noch nicht bekannt gegebene Dauer in Kraft. Wir laden Sie heute schon ein, am 20. März beim ersten Grand Prix der Saison im australischen Melbourne dabei zu sein.

TAG Heuer ist auch Gründungspartner und offizieller Zeitnehmer der FIA-Formel-E-Meisterschaft, offizieller Zeitnehmer der legendären Carrera Panamericana, des Goodwood Festival of Speed, des Automobile Club de Monaco (ACM) und des Grand Prix von Monaco, des Grand Prix von Macau, des Indy 500 in Indianapolis, des Weltmeisters Sébastien Ogier bei der WRC Rallye, des Rennstalls von Patrick Dempsey Racing bei 24-Stunden-Rennen und zuletzt auch beim Schaurennen Race of Champions in London. Auch Ayrton Senna und Steve McQueen gehören nach wie vor zur Familie der TAG Heuer Botschafter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.