Girard-Perregaux : Laureato in Keramik

Girard-Perregaux präsentiert ein Modell, das komplett aus schwarzer Keramik gefertigt wurde: Laureato 42mm Ceramic. Damit betritt das legendäre Modell der Manufaktur die vielseitige Welt dieses Materials. Zum ersten Mal zeigt sich die Stilikone von ihrer dunklen Seite, was ihre Ausstrahlung und Präsenz noch stärker hervorhebt. Gekleidet in einen Keramikmantel in der dunkelsten aller Farben kommen Ausdruckskraft und Bedeutung des Laureato-Designs perfekt zur Geltung. Ein Design, das in Bezug auf Größe und Material bereits zahlreiche Metamorphosen durchlaufen hat.

Die Laureato hat eine eigene Persönlichkeit. Ihr unverkennbarer Stil ermöglicht die Variation zahlreicher Details und einen immer wieder neuen Look, ohne dass sich ihr grundsätzlicher Charakter verändert. Kennzeichen ist eine polierte achteckige Lünette auf dem Gehäuse, das direkt in das Armband übergeht – ohne Anstöße oder Hörner. Die Verwendung von Keramik unterstreicht die Ergonomie des Modells. Denn das hochwertige High-Tech-Material ist sowohl leicht als auch kratzfest und besonders hautverträglich.
Als Ikone der Uhrenwelt spielt die Laureato mit modernen Elementen. Dabei übernimmt die architektonisch wirkende Uhr das neue Material als selbstverständliche Erweiterung ihrer Persönlichkeit. Sie nutzt die Vorzüge des Materials in Bezug auf Oberfläche und Ergonomie zugunsten des Tragekomforts. Die beliebte Farbe ist ein Muss für robuste Uhren und das Schwarz steht der Laureato, als wäre sie noch nie in einer anderen Farbe aufgetreten.

 

 

Girard-Perregaux

Girard-Perregaux ist eine Schweizer Manufaktur, die Luxusuhren fertigt und deren Historie bis in das Jahr 1791 zurückreicht. Die Geschichte der Marke ist von legendären Uhrenmodellen geprägt, in denen sich ein ausdrucksstarkes Design mit innovativer Kunstfertigkeit verbindet. Zu den Meilensteinen zählt das berühmte Tourbillon mit drei Goldbrücken, für das Constant Girard-Perregaux bei der Pariser Weltausstellung 1889 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Über 100 eingetragene Patente belegen das große Engagement, mit dem sich Girard-Perregaux für Forschung und Entwicklung einsetzt. Zudem gehört die Marke zu den wenigen Uhrenmanufakturen, die alle Aspekte von Design, Konstruktion und Fertigung unter einem Dach vereinen – selbst die Herstellung des Uhrwerks, welches das „Herz“ der Uhr darstellt. 2013 wurde Girard-Perregaux für die bahnbrechende Entwicklung der Uhr Constant Escapement L.M. mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter auch die wichtigste Auszeichnung der Uhrenbranche, der Preis Aiguille d’Or, der im Rahmen des Grand Prix d’Horlogerie de Genève vergeben wird.

Girard-Perregaux gehört zur Kering Group, die in den Bereichen Bekleidung und Accessoires weltweit führend ist und erfolgreiche Luxus-, Sport- und Lifestyle-Marken umfasst.

 

Laureato 42 mm Ceramic
Technische Beschreibung

Gehäuse
Material: schwarze Keramik
Durchmesser: 42,00 mm
Höhe: 10,16 mm
Uhrglas: entspiegeltes Saphirglas
Gehäuseboden: rauchgraues Saphirglas
Zifferblatt: schwarz mit waffelartigem „Clous de Paris“-Muster
Zeiger: Baton-Zeiger, mit Leuchtstoff belegt
Wasserdichtheit: 10 Atm (100 Meter)

Kaliber
Referenz: GP01800-0008, Mechanikwerk mit automatischem Aufzug
Durchmesser: 30 mm (13 ¼’’’)
Höhe: 3,97 mm
Frequenz: 28.800 A/h (4 Hz)
Anzahl der Komponenten: 191
Lagersteine: 28
Gangreserve: 54 Stunden
Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum

Armband
Schwarze Keramik, Oberfläche poliert und satiniert, Dreifach-Faltschließe aus Edelstahl

Referenz: 81010-32-631-32A

Preis: UVP Deutschland 16.900,- €; UVP Österreich 17.100,- €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.