Girard-Perregaux: Rückkehr zu den Wurzeln

Das feminine Uhrenmodell Laureato 34 mm Limited Edition steht für pure Emotion. Es bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte der Manufaktur Girard-Perregaux, was an der Dekoration des Quarzwerks deutlich wird, das durch den gläsernen Gehäuseboden sichtbar ist. Die Neuinterpretation des 1975 erstmals vorgestellten Modells ist in Roségold oder in Edelstahl mit diamantbesetzter Lünette erhältlich. Es erneuert die Verbindung zu der Vergangenheit der Ikone, als ihre Gestaltung die Designcodes der traditionellen Uhrmacherei nachhaltig beeinflusste.

Dank ihrer subtilen Wirkung gehört das Uhrenmodell Laureato mit seiner eindeutigen und wieder erkennbaren Ästhetik mehr denn je zu den zeitlosen Legenden der Uhrmacherkunst. Dieses Juwel der Zeit stützt sich mit seinem unverkennbaren Charakter auf eine stolze Vergangenheit. Die unverwechselbare achteckige Lünette, die nun mit 56 Diamanten besetzt ist und von einem polierten Ring gerahmt wird, ist Blickfang auf dem 34 Millimeter großen Gehäuse, das in Edelstahl oder in satiniertem Roségold erhältlich ist. Das Gehäuse geht direkt in das ansprechende Armband über, in dem sich polierte und satinierte Glieder abwechseln. Ein weiterer Blickfang ist das Lackzifferblatt in leuchtendem Blau, das mit dem waffelartigen „Clous de Paris“-Muster verziert ist. Aus diesen Details entsteht das Gesamtbild einer Uhr, die unverkennbar ist und im Gedächtnis bleibt.
Die Exklusivität des inspirierenden Designs dieser Kollektion kommt nun in der Laureato 34 mm zum Ausdruck – einer auf 200 Stück limitierten Edition in Edelstahl mit diamantbesetzter Lünette. Zudem erscheint eine auf 100 Stück limitierte Version in Roségold mit Diamanten.

Faszinierende Einblicke

Die zeitlose Modernität der Laureato 34 mm Limited Edition zeigt sich auf einzigartige Weise durch das Innenleben der Uhr. In dieser arbeitet ein Manufaktur-Quarzwerk, das durch den transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas betrachtet werden kann.

Das 20,8 Millimeter große (9 ½ Linien) Hochfrequenz-Kaliber GP013100-0004 ist direkter Nachkomme eines in den frühen 1970er Jahren von der Manufaktur entwickelten Quarzwerkes. Dieses gilt als Meilenstein der Technologie, da es zur Festlegung des Industriestandards der Schwingungsfrequenz eines Quarzkristalls beitrug, einem wesentlichen Element für das reibungslose Funktionieren von Quarzwerken.
Bei Girard-Perregaux ist man bis heute stolz auf diesen Beitrag zu einer wichtigen technischen Entwicklung und das Know-How bei modernsten Uhrwerken. Daher zeigt sich das in der Manufaktur entwickelte und gefertigte Quarzwerk durch den gläsernen Gehäuseboden des neuen Uhrenmodells. Das Kaliber wurde mit der gleichen Sorgfalt wie mechanische Uhrwerke vollendet und erfüllt damit alle Ansprüche einer modernen Frau. Es bietet eine genaue Zeitanzeige sowie die Datumsanzeige bei 3 Uhr – präzise und komfortabel über die gesamte Batterielebensdauer hinweg.

Girard-Perregaux Laureato 34 mm

Technische Beschreibung

Gehäuse: Edelstahl oder 18-karätiges Roségold
Durchmesser: 34 mm
Lünette: Edelstahl, besetzt mit 56 Diamanten im Brillantschliff (0,82 Kt.)
Girard-Perregaux Manufaktur-Quarzkaliber GP013100-0004, 20,80 mm (9 ¼‘’’)
Armband: Edelstahl oder 18-karätiges Roségold, poliert und satiniert
Gehäuseboden: Saphirglas, Blick auf das sorgfältige Finish des Quarzwerkes
Zifferblatt: blau lackiert mit waffelartigem „Clous de Paris“-Muster
Funktionen: Stunden, Minuten, Datumsfenster bei 3 Uhr
Zeiger: mit Leuchtstoff belegt
Wasserdichtheit: 3 bar (30 Meter)
Limitierte Edition: 200 Stück in Edelstahl, 100 Stück in 18-karätigem Roségold

Unverbindliche Preisempfehlungen für Deutschland (D) bzw. Österreich (A):
Edelstahl/ Edelstahlarmband/ Diamantlünette: UVP D: 10.700,- €; UVP A: 10.800,- €;
Roségold/ Roségoldarmband/ Diamantlünette: UVP D: 33.800,- €; UVP A: 34.100,- €;

Stand 01/2018 Quelle GP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere