GUCCI PRÄSENTIERT DIE GRIP ROULETTE

Gucci erweitert die Linie Grip um zwei neue, 38 Millimeter große Uhren mit spielerischem Charakter.

Highlight ist eine besondere Funktion: Mit dem Roulette kann der Träger verschiedene Stimmungen darstellen. Wenn man den oberen Drücker an der Gehäuseseite betätigt, erscheint einer von vier verschiedenen Begriffen in einem Zifferblattausschnitt: Chance, Future, Tenebrae oder Amour. In zwei weiteren Fenstern werden Stunden und Minuten dargestellt.

Das gelbgoldfarben PVD-beschichtete Modell steht für einen lässigen und zugleich raffinierten Look. Interessante Details sind die Anzeigenscheibe aus hellblauem Perlmutt sowie das gelbgoldfarben PVD-beschichtete Armband mit GG-Logo.

Das zweite Modell hat ein Edelstahlgehäuse, das an einem Armband aus GG-Supreme-Stoff getragen wird.

GRIP CHRONOGRAPH

Die Modellfamilie Grip wird ebenfalls um zwei neue Chronographen erweitert. Mit der Chronographenfunktion und dem Tachymeter kann der Träger die zum Zurücklegen eines Kilometers benötigte Zeit messen. Dies verleiht der Uhr eine maskuline Ausstrahlung.

Das Gehäuse der beiden neuen Uhren misst im Durchmesser 40 Millimeter. Stunden und Minuten werden getrennt voneinander in zwei Fenstern auf dem Zifferblatt angezeigt.

Eines der neuen Modelle verbindet ein Edelstahlgehäuse mit einem Edelstahlband. Auf dem Zifferblatt übernimmt ein zentraler Sekundenzähler, geschmückt mit dem GG-Motiv, die Stoppfunktion des Chronographen.

Die zweite Neuheit hat ein Edelstahlgehäuse, das an einem schwarzen Kautschukarmband mit GG-Symbol getragen wird. Die Chronographensekunde wird durch einen roten Punkt markiert, der außen um das Zifferblatt rotiert. Die Grip-Chronographen sind bis 30 Meter wasserdicht.

Das Design der Linie Grip ist von der Welt der Skateboards inspiriert. Der Name bezieht sich darauf, wie eng die Schuhe des Skateboardfahrers am Griptape seines Boards aufliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.