Im Auftrag seiner Kunden: Der Uhren-Schmuckagent

Es gibt Dinge, die als zeitlos gelten, da das was sie ausstrahlen, auch noch nach Jahren oder gar Generationen unverändert Bestand hat. Zu diesen Dingen, welche die Zeiten meist schadlos überdauern, gehören Schmuck und hochwertige Chronometer. Während bei Schmuckstücken vor allem die verwendeten Materialien im Vordergrund stehen, ist es bei einer hochwertigen Uhr meist die filigran gearbeitete Technik. Hier wie dort spricht ein hochwertiges Exemplar für die Handwerkskunst des Meisters und seiner Werkstatt, die das schöne Stück angefertigt hat.

Schmuck und Uhren kann man zwar überall einkaufen. Schwierig ist es aber ein Exemplar zu finden, dass die Qualität aufweist, die man von einem solchen Stück eigentlich erwartet.

Wie in vielen Bereichen bietet auch hier das Internet eine Lösung. So ist es möglich, über die entsprechenden Portale sich genau das Schmuckstück herauszusuchen, das einem am ehesten zusagt. Während es hier eher um den persönlichen Geschmack geht, steht bei den hochwertigen Zeitmessern vor allem die Präzision in Technik und Verarbeitung im Vordergrund. Auch hier bietet ein internetbasiertes Portal zahlreiche Möglichkeiten genau die Uhr zu finden, die den eigenen Vorstellungen entspricht. Auch dann wenn es schwierig ist, genau das Exponat zu bekommen, das man haben möchte.

Eine solche, erste Adresse, war schon immer www.uhren-schmuck.de. Dieses Portal bewies seit über 20 Jahren seine Expertise bei der Suche nach schönen Chronometern und Schmuckstücken. Wie alles im Internet unterliegt aber auch der Handel mit diesen Preziosen einem stetigen Wandel, so dass ein Relaunch des ShoppingAgenten  nötig wurde, um den heutigen Anforderungen Rechnung zu tragen.

Diese neue Konzeption der Seite findet sich auch in einer neuen Adresse wieder, die nun unter www.uhren-schmuckagent.de zu finden ist. Während der alte ShoppingAgent eher statisch aufgebaut war, bietet die neue Seite vor allem mehr Interaktion und einen verbesserten Service.

Ein wesentlicher Punkt dieser Neuerung ist James. James ist ein virtueller Helfer, der den Kunden genau zu dem Stück führen soll, dass er sich wünscht. Dabei ist der Name James nicht zufällig gewählt, denn ähnlich wie der Geheimagent ihrer Majestät, soll James sich auf die Suche nach dem, vom Kunden gewünschten, Exemplar machen und den entsprechenden Verkäufer oder Hersteller herausfinden. Obwohl dieser Agent nicht direkt in geheimer Mission unterwegs ist, wird dem Datenschutz und damit der Vertraulichkeit der Kundendaten eine herausragende Stellung zugewiesen. Dabei versucht James das geeignetste Angebot zu finden und nicht unbedingt das Erstbeste.

Wie funktioniert James?

Der Kunde gibt über eine Suchmaske alle Daten ein, die wichtig sind. Dabei muss man nicht Angst vor dem Umfang der Wünsche haben, denn James leitet den Kunden durch den Prozess. Zu diesen Daten gehören unter anderem die Postleitzahl und der Ort. Dies ist wichtig, um einen Händler möglichst nah am Heimatort des Kunden finden zu können. Man kann diese Funktion aber auch nutzen, wenn man ein spezielles Stück in einer bestimmten Region ausmachen will, etwa während einer Reise.
In einem zweiten Schritt fragt James nach den näheren Spezifikationen des Objekts, was gesucht wird oder welche Preise dem Kunden vorschweben.
Wer ein ganz bestimmtes Objekt im Auge hat, etwa einen speziellen Zeitmesser und von diesem sogar die Artikelnummer kennt, kann dies auch in die Suchmaske eingeben. Sollte das gewünschte Objekt noch über weitere Besonderheiten verfügen, so kann man auch die noch benennen. Gleiches gilt, wenn sich über die vorgegebenen Suchparameter das gewünschte Stück überhaupt nicht beschreiben lässt. Abschließend ist noch die E-Mail-Adresse anzugeben, damit James die Ergebnisse auch an den Kunden weiterleiten kann.

Liegen diese Daten vor, macht sich James bei Anbietern, Juwelieren und Herstellern des Portals auf die Suche nach einem entsprechenden Objekt. Ist dieses gefunden, wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt. Dabei übernimmt James lediglich die Rolle eines Vermittlers, die Antwort auf das Gesuch kommt direkt vom Händler oder einem Hersteller. Nun kann der Kunde vergleichen, ob ihm die vorhandenen unverbindlichen Angebote zusagen, ob eventuell nachverhandelt oder ein anderer Anbieter ausgewählt werden soll. Sofern die Suchanfrage nicht mehr benötigt wird, kann man Diese auch einfach wieder löschen.

Das Ausfüllen des Formulars dauert nur einige Minuten, die Nutzung von James ist dabei für den Kunden völlig kostenlos. Derzeit kann James auf mehrere tausend potenzielle Juweliere, Uhrenhändler und Produzenten zurückgreifen. Die große Zahl potenzieller Anbieter versetzt James auch in die Lage, ein Angebot im Umkreis des Kunden zu finden. Zu diesem Zweck ist die Eingabe von Postleitzahl und Ort sinnvoll. Die große Anzahl an Anbietern bedingt auch, dass es nicht immer sofort eine Antwort auf das Gesuch geben wird. Gerade bei außergewöhnlichen Objekten kann eine Beantwortung einige Zeit dauern, denn Qualität geht in diesem Bereich vor Geschwindigkeit.

Um die hohe Qualität des Portals sicherzustellen, lässt der Uhren-Schmuckagent nur solche Fachleute zu, die ihre Identität verifizieren können.

Wertanlage Schmuck und Uhren

Nicht so bekannt ist die Möglichkeit dass man Preziosen und vor allem Zeitmesser auch als Wertanlagen einkaufen kann. Während sich bei Schmuckstücken der Wert eher auf die verarbeiteten Materialien und deren Qualität bezieht, steht bei einer Uhr die hochwertige Verarbeitung und die Meisterschaft des Uhrmachers im Vordergrund. Bei Uhren dieser Art ist es die hohe Kunst, auf kleinem Raum möglichst viele Zusatzfunktionen unterzubringen, ohne dabei die Qualität der Uhr und die Präzision des Uhrwerks zu beeinträchtigen. Zeitmesser dieser Art, die dazu oft nur aus kleinen Serien bestehen oder gar Einzelstücke sind, werden normalerweise auch nicht mehr getragen, um sie keinen Gefahren auszusetzen. Diese legt man in einen Safe um ihren Wert zu erhalten und wenn es geht, weiter zu steigern.

Solche mechanischen Wunderwerke finden sich nicht bei jedem Juwelier um die Ecke. Umso wichtiger ist es für Interessierte, auf ein Portal wie den uhren-schmuckagenten zurückgreifen können, da man hier zum Einen sehr präzise nach dem gewünschten Stück suchen kann. Zum Anderen zeichnet sich das Portal durch eine Vielzahl von Fachleuten aus, die zudem nicht nur in Deutschland, sondern teilweise auch im benachbarten Ausland sitzen. Dadurch ist es heutzutage recht einfach möglich, auch seltene Exponate ausfindig zu machen und Preise zu vergleichen.
Ähnliches gilt auch für seltene Schmuckstücke. Da das Portal über eine Vielzahl von Spezialisten verfügt, sollten sich Sammler bestimmter Sammelgebiete, etwa bei einer Fokussierung auf bestimmte Edelsteine, ebenso gut aufgehoben fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.