Jetzt geht’s rund: Kugeln und Kreise

die schönsten Schmuckstücke der Saison haben keinen Anfang und kein Ende: Sie folgen der Unendlichkeit des Kreises oder formen eine Kugel – die seit jeher als die vollkommenste aller Gebilde gilt.

Immer wieder lassen sich Schmuckdesigner von der Unendlichkeit dieser Form inspirieren: Schließlich zählen Kreise und Kugeln zu den wichtigsten Symbolen der Menschheit. Sie stehen für Erde und Kosmos, für Sonne und Mond, für das Ganze und Vollkommene. Auch der Kreislauf des Lebens soll sich in der Geschlossenheit der Linien widerspiegeln. Kunst, Religion und Wissenschaft beschäftigen sich gleichermaßen mit den Phänomenen von perfekter Gestalt.

Schmuck in Form von Kreisen, Scheiben und Kugeln haben also viel Symbolkraft… und darüber hinaus jede Menge Trendpotential. Wie die Auswahl an bildschönen Stücken beweist, die wir allen Lesern wärmstens empfehlen wollen.

Ringels Ohrstecker, Silber 925 vergoldet, 420 Euro

Ringels von  Ring by Ring

„Ich möchte an die Hand“, sagen die ringelrunden Ringe von Ring by Ring, die aus lauter großen und kleinen Kringeln bestehen, die sich scheinbar wild zusammengefunden haben. Kleine Kunstwerke von Sabine Ring-Kirschler, der Pforzheimer Designerin mit jeder Menge Poesie-Potential, die ihren Schmuck für „Amazonenprinzessinnen“ macht. Die Ringels gibt es fluffig oder kompakt… und es  gibt die starke „Frau Ring“ mit abgeflachter Oberfläche und interessanten Strukturen. Jeweils aus Silber, auch geschwärzt oder vergoldet, Brillanten setzen kleine Akzente.


Titelbild: Ring by Ring Frau Ring, Diamant 0,03 ct, Silber 925, 465 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.