Lange & Söhne: Trophäe für Kosmopoliten

Zum vierten Mal tritt A. Lange & Söhne als Sponsor des Concorso d’Eleganza Villa d’Este auf und präsentiert mit der einzigartigen LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“ nicht nur den Preis für das eleganteste Fahrzeug, sondern zugleich einen Reisebegleiter, der perfekt zum aktuellen Veranstaltungsmotto passt: Der prestigeträchtige Wettbewerb für klassische Automobile und visionäre Konzeptstudien steht 2015 im Zeichen der Siebzigerjahre und feiert die Rückkehr des Jetsets.

Vom 22. bis 24. Mai 2015 findet in Cernobbio am Comer See zum 86. Mal der Concorso d’Eleganza Villa d’Este statt. Seit 2012 präsentiert sich A. Lange & Söhne als Sponsor des wohl bedeutendsten Wettbewerbs, der das Automobil als Designikone und Kunstobjekt feiert.

Das diesjährige Veranstaltungsmotto „The Jet Set is Back“ führt direkt zu dem für den Wettbewerb geschaffenen Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE. Mit innovativer Heimat- und Zonenzeit-Anzeige sowie einem umlaufenden Städtering ist sie der perfekte Begleiter für Menschen, die auf der ganzen Welt zu Hause sind. Der handgravierte Gehäuseboden der weißgoldenen „Como Edition“ zeigt das Wappen des Wettbewerbs. Auf dem Städtering der Zeitzonenuhr wird die mitteleuropäische Zeit durch Como repräsentiert. Lange-CEO Wilhelm Schmid wird den einzigartigen Zeitmesser dem Gewinner der Kategorie „Best of Show“ bei der Siegerehrung am 24. Mai 2015 überreichen.

 

Über A. Lange & Söhne

Der Dresdner Uhrmacher Ferdinand Adolph Lange legte mit der Gründung seiner Uhrenmanufaktur 1845 den Grundstein für die sächsische Feinuhrmacherei. Seine hochwertigen Taschenuhren sind bei Sammlern in aller Welt noch immer heiß begehrt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen enteignet, und der Name A. Lange & Söhne geriet beinahe in Vergessenheit. Im Jahr 1990 wagte Walter Lange, der Urenkel von Ferdinand Adolph Lange, den Neubeginn. Heute werden bei Lange pro Jahr nur wenige Tausend Armbanduhren aus Gold oder Platin hergestellt. In ihnen arbeiten ausschließlich selbst entwickelte und aufwendig von Hand dekorierte und montierte Uhrwerke. Mit mittlerweile 51 Manufakturkalibern konnte sich A. Lange & Söhne innerhalb von gut 20 Jahren eine Spitzenposition unter den besten Uhrenmarken der Welt sichern. Zu den größten Erfolgen zählen innovative Zeitmesser wie die LANGE 1 mit dem ersten Großdatum in einer Serienarmbanduhr und die ZEITWERK mit einer exakt springenden Ziffernanzeige von beispielhafter Klarheit. Beide Modelle sind mittlerweile zu Ikonen der traditionsreichen Marke geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.