Layering geht auch mit Schmuck

Die Mode liebt Layering. Eine lange Bluse, unter der kürzer geschnittenen Jacke getragen, kennzeichnet schon seit Jahren diesen Trend. Mehrere Schichten beim Outfit, die Kombination von kurz über lang, eine gekonnte Mischung von Material und Farbe und natürlich ein kreatives Styling geben dem Look das gewisse Etwas.

Allesamt Stichworte, die sich ganz einfach auf die Schmuck-Garderobe übertragen lassen. Kurz über lang, der spannende Material-Mix und eine große Portion Kreativität sind auch die Zutaten der Perlen-Kreationen von Célia von Barchewitz.

Ausgewählte Zuchtperlen in verschiedenen Farben mit Verschlüssen und Verzierungen aus Sterling-Silber, kombiniert mit natürlichen Materialien wie Leder und Horn oder mit trendigen Modeschmuck-Elementen – jedes Schmuckstücke wird in Deutschland in Handarbeit gefertigt. Lässiger Perlschmuck der neuen Generation, wie geschaffen für den Layering-Trend!

Model-Zoe-Helali  mit Perlenkette XXL mit silbergrauen Süßwasserzuchtperlen, Silber 925, auch als zwei kurze Colliers tragbar, 1.090 Euro und passendem Armband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.