Longines: eine zeitlose Kollektion für die Welt der Pferderennen

Longines2.786.8.76.3_3QLongines, Partner der schönsten Flachrennen der Welt, wollte eine Uhrenkollektion anbieten, die zur spektakulären Atmosphäre der Rennbahnen von Chantilly, Hongkong, Royal Ascot oder Dubai passt. Im Geist der ab 1881 für Liebhaber des Pferdesports und die Jockeys von New York produzierten Chronographen lanciert die Schweizer Uhrenmarke die Conquest Classic, die ihren Werten Eleganz, Tradition und Höchstleistung treu bleibt. Die ausschließlich mit automatischen Kalibern ausgestatteten Modelle dieser neuen Kollektion sind modern und trotzdem von einer vollendeten Zeitlosigkeit.

Die Marke Conquest wurde von Longines am 25. Mai 1954 bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) eingetragen. Seither trugen zahlreiche Modelle dieser Linie zum Erfolg von Longines bei. Heute tritt die Conquest Classic die Nachfolge der klassisch ästhetischen Kollektionen an, welche weltweit zum Ruhm und Erfolg von Longines beitrugen. Die neue Linie ist all jenen gewidmet, die mit Leib und Seele die prestigeträchtigsten Rennen des Jahres miterleben, von Chantilly und Royal Ascot über Dubai bis Hongkong.

Die Linie Conquest Classic ist in drei Größen erhältlich. Die Damenmodelle haben einen Durchmesser von 29,5 mm. Diese Uhren zeigen die Stunde, Minute und Sekunde sowie das Datum an und sind in den Versionen Edelstahl oder Rotgold und in einer harmonischen Kombination von Edelstahl und Rotgold lieferbar. Das schwarze oder versilberte Zifferblatt mit den aufgesetzten Ziffern 12, 6 und 9 gibt der Uhr einen sportlichen Touch. Die verschiedenen Versionen stehen auch mit 40 mm Durchmesser zur Verfügung. Mit 12 Diamanten besetzte Perlmuttzifferblätter verleihen einigen der Damenuhren einen besonders raffinierten Charakter, wobei es hier Varianten gibt, deren Lünette zusätzlich mit 30 Diamanten geschmückt ist. All diese Modelle sind stets passend zum Zifferblatt mit Armbändern aus schwarzem Alligatorleder, Edelstahl oder Edelstahl/Rotgold und einer Sicherheitsfaltschließe ausgestattet.

Motor der Chronographen mit 41 mm Durchmesser ist das von der ETA exklusiv für Longines entwickelte und produzierte Uhrwerk L688 mit Säulenrad. Das Gehäuse wird aus Edelstahl, Edelstahl/Rotgold oder Rotgold angeboten. Das versilberte oder schwarze Zifferblatt verfügt neben der Anzeige der Stunde und Minute aus der Mitte über eine kleine Sekunde bei 9 und das Datum bei 4.30 Uhr sowie die Stoppuhrfunktionen mit zentraler Chronographensekunde, 30-Minuten-Zähler bei 3 und 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr. Diese Chronographen sind mit einem Armband aus schwarzem Alligatorenleder, Edelstahl oder Edelstahl/Rotgold mit einer Sicherheitsfaltschließe erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.