Longines: Pulsometer Chronograph

Longines schöpft aus seinem reichen Markenerbe und erweckt eines seiner Modelle aus den 1920er Jahren zu neuem Leben, das damals vor allem im medizinischen Bereich eingesetzt wurde. Mit seiner Pulsometerskala kann dieser Ein-Drücker-Chronograph nicht nur die Zeit messen, sondern auch den Puls, und zwar einfach, verlässlich und präzise. Früher fühlte man den Puls des Patienten über 60 Sekunden, und währenddessen musste exakt mitgezählt werden. Dieses Vorgehen war nicht immer zufriedenstellend, die Erfindung des Pulsometers erlaubte eine präzisere Messung. Wie schon das Originalmodell ermöglicht auch The Longines Pulsometer Chronograph durch die Verbindung von Chronozeiger und Pulsometerskala, die Herzfrequenz des Patienten auf dem Zifferblatt abzulesen, und das bereits nach 30 Pulsschlägen.

Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Ein-Drücker-Chronograph mit Säulenrad-Steuerung, Kaliber L788.2 entwickelt von ETA exklusiv für Longines, 27 Lagersteine, 28.800 Halbschw./h, Gangreserve 54 h
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Chronograph, Pulsometer, Datum
Gehäuse
Stahl, 40 mm Drücker integriert in Krone Glas und Gehäuseboden Saphir Wasserdicht bis 3 bar (30 m/100 ft)
Zifferblatt
Lack weiss Pulsometerskala rot 9 aufgemalte arabische Ziffern schwarz Zeiger Stahl gebläut Typ „Breguet“
Armband
Alligator braun mit Schliesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.