Solitaire-Modelle von Fischer: Die Antwort ist ein glückliches Ja

Eines der drei bezaubernden Modelle ist kein Unbekanntes! Das Modell 01080 mit seiner hochwertigen Solitairefassung, bestehend aus vier schön abgerundeten Krappen die sich aus der Ringschiene heraus entwickeln, ist schon lange ein Verkaufsschlager bei Fischer. Die Brillanten scheinen hier nahezu in der Fassung zu schweben! Bisher gab es dieses Modell mit einer maximalen Steingröße von 0,25 ct. Ab sofort ist der Ring auch mit den Steingrößen 0,3 ct., 0,4 ct., 0,5 ct., 0,7 ct. und als Einkaräter (1,0 ct.) lieferbar.
Die beiden neuen Modelle überzeugen vor allem durch die schlichte Eleganz und ihren Preis. Hier wurde auf die Anforderungen des Marktes reagiert und eine recht schmale Ausführung entwickelt. Das Modell 02010 hat eine runde Zargenfassung, in der der Brillant toll eingefangen ist. Dieser Ring wird jeder Frau ein überglückliches „Ja“ entringen! Der Brillant im Modell 02000 kommt durch die fünf Krappen der Chatonfassung fast königlich zur Geltung.

Alle Modelle werden in 585/- und 750/- Apricotgold und Weißgold und darüber hinaus in 950/-Platin angeboten und mit strahlenden Brillanten geliefert. Die Fertigung dieser stilvollen Solitaire erfolgt zu 100% am Standort Pforzheim. Fischer als Gründungsmitglied der Initiative „100% Made in Germany“, in der sich neun deutsche Trauringhersteller zusammengeschlossen haben, legt hier ein besonderes Augenmerk auf Diamanten aus konfliktfreien Quellen und auf die Verwendung von umweltfreundlichem Recyclinggold.

TIPP für Hersteller und Juweliere

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.