Patek Philippe – Jahreskalender Ref. 4948

Eine der charakteristischsten Komplikationen von Patek Philippe steigert ihre feminine Ausstrahlung, was sie wertvoller und raffinierter denn je macht. Das Rotgoldgehäuse mit den großzügigen Abmessungen wurde sanft überarbeitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: mehr Wölbung, mehr Rundungen, mehr Weiblichkeit. Den Jahreskalender hatte Patek Philippe erfunden. Er begleitet zuverlässig durch das ganze Jahr. Nur einmal braucht er eine kleine Nachhilfe von Hand, nämlich vor dem ersten März. Tag, Datum, Monat und Mondphase haben auf der Jahreskalender Ref. 4948 mit dem Zifferblatt aus Bali-Perlmutt und den aufgesetzten Goldziffern im Hintergrund ihren festen Platz. Die zeitlose Eleganz ihres Designs mit den 374 Diamanten auf der Lünette, den Gehäuseflanken, den Anstössen, der Krone und der Schließe – kombiniert mit den beständig nachgefragten Patek-Philippe-Komplikationen – machen diese Uhr zu einem technischen und ästhetischen Juwel. Sie ist ein Wertobjekt, dessen Faszination auch in kommenden Generationen gewiss bleibt. Werk Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug, Kaliber 324 S QA LU, 28’800 Halbschwingungen pro Stunde, 34 Steine, Gangreserve von maximal 45 Stunden. Funktionen Stunde, Minute, Sekunde, Jahreskalender mit Tag, Datum, Monat und Mondphase. Gehäuse Rotgold 18K gefasst mit 347 Diamanten (etwa 2,65 ct), 38 mm. Beidseitig entspiegeltes Saphirglas Sichtboden aus Saphirglas Wasserdicht bis 30 m (3 bar/100 ft). Zifferblatt Weißes Perlmutt mit aufgesetzten Goldziffern. Armband Alligatorleder perlmuttweiß, Dornschließe gefasst mit 27 Diamanten (etwa 0,21 ct).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.