Perlenschmuck und Tulpenfarben

Welche Tulpenfarbe mögen Sie am liebsten? Gelb, rot oder weiß, violett oder orange, geflammt oder die Papageienvariante mit den ausgefransten Rändern? Uns haben es vor allem die orangefarbenen Vertreter angetan, kombiniert mit goldenem Gelb oder feinem Weiß – weil diese Farbkombination für Fröhlichkeit steht und einfach gute Laune verbreitet.

Frühlingshaft leicht und fröhlich sind auch die neuen Perlenarmbänder von Célia von Barchewitz mit tulpenfarbenen Lederelementen. Exotisch schön und extravagant: das Armband aus weißen Biwa-Süßwasserzuchtperlen mit zwei großen Ledergliedern aus orangefarbenem Schlangenleder, die an den beiden vergoldeten Modulringen jederzeit gegen andere Varianten ausgetauscht und modisch ans Outfit angepasst werden können. Lässig und smart: der Armschmuck mit vergoldetem Magnetverschluss aus weißen Biwa-Süßwasserzuchtperlen mit fünf Linsen aus orangefarbenem Rochenleder, der auch an zarteren Handgelenken eine gute Figur macht.

Quelle: Célia von Barchewitz – Perlenarmbänder mit weißen ovalen Biwa-Süßwasserzuchtperlen, mit orangefarbenem Schlangenledergliedern und Modulringen aus 925 Sterling Silber, 24 Karat vergoldet, 485 Euro, mit orangefarbenem Rochenlederlinsen und 24 Karat vergoldetem Magnetverschluss, 375 Euro. www.celia-von-barchewitz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.