Perrelet: Turbine Diver

Die Taucheruhr Turbine Diver von Perrelet garantiert dem Träger auch bei schlechten Bedingungen oder schwierigen Lichtverhältnissen einen ausgezeichneten Blick auf die Zeit. Diese wird durch einen beidseitig drehbaren Skalenring gemessen, welcher durch eine Krone bei 10 Uhr bestätigt werden kann. Symmetrisch dazu findet sich die Aufzugskrone, die versetzt auf der 4-Uhr-Position angebracht ist.

Besonders auffällig in ihrem Design ist die Turbine mit ihren elf Titanschaufeln, die an die Schiffsschraube eines U-Boots erinnern soll und sich über dem Ziffernblatt dreht.
Hierdurch entsteht ein unglaublicher optischer Effekt, der unter Wasser noch einmal intensiviert wird.

In einer Kontrastfarbe ist auf dem Ziffernblatt außerdem die reguläre Länge eines Tauchgangs markiert, die grundsätzlich 20 Minuten beträgt. Dies erleichtert es dem Träger, den Überblick über seine Zeiteinteilung zu behalten.

Auch die einzelnen Ziffern, die Hauptindizes und die Zeiger sind mit einer SuperLuminova-Leuchtbeschichtung ausgestattet, um deutlicher erkennbar zu sein und das Tauchvergnügen zu erleichtern.
In die Bodenseite ist Saphirglas integriert, um einen Blick auf das mechanische Uhrwerk mit Automatikaufzug (Kaliber P-331) zu gewähren, welches mit Genfer Streifenschliff dekoriert wurde und aus der hauseigenen Manufaktur stammt.
Auch für zierliche Handgelenke ist diese Tauchuhr gut geeignet, da sich das Gehäuse nach unten hin stark verjüngt. Dabei ist es im Übrigen 300 Meter wasserdicht und hat einen Durchmesser von 47mm.
Zu erwerben gibt es dieses Modell in verschiedenen Ausführungen und ist somit für jedes Tauchvergnügen bestens geeignet.

https://youtu.be/W6a9Kcu9X-Q

 

A-E.J / Perrelet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.