Platin – weißer Glanz für die Ewigkeit

Meister Schmuck

Wo Schönheit und Sicherheit wertvoller sind denn je: Platinschmuck ist eine bewusste Investition in Eleganz und Exklusivität mit Zukunft.

Carolin Teufel, die Geschäftsführerin der Schmuckmanufaktur Henrich & Denzel in Radolfzell, sieht in der Diskretion von Platin den Schlüssel für gelungene Schöpfungen: „Erst wenn man genau hinsieht, entdeckt man die Feinheiten von Platin. Und erst die Haptik: Man muss Platinschmuck einfach spüren und empfinden.“ Denn Platin ist eindrucksvoll schwer: Eine Preziose aus Platin 950 wiegt etwa ein Drittel mehr als ein vergleichbares Stück aus 750er-Gold.

Attraktiv macht Platin auch seine Exklusivität, sagt die Münchner Designerin Helene M. Apitzsch: „Viele Kunden empfinden Platin an sich als Qualitätsmerkmal und suchen gezielt nach solchem Schmuck. Aber die meisten reizt das Design mit all den gestalterischen Vorteilen, die das seltene Edelmetall bei der Verwirklichung bietet.“ Und die sind scheinbar grenzenlos. Wohl nirgends sonst findet man eine solche Vielfalt an eigenständigen Entwürfen wie bei Platinschmuck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.