Quarz

In reiner Form ein farbloses und wasserhelles Mineral, dann auch Bergkristall genannt. Geschmolzen verwandelt es sich in eine glasartige Substanz. Wurde im 16. und 17. Jahrhundert für Uhrgläser und gelegentlich auch für Taschenuhrgehäuse verwendet.