ROLEX: OYSTER PERPETUAL YACHT-MASTER 40

Die mit dem patentierten dreifachen Dichtungssystem ausgestattete und durch Nocken am Mittelteil geschützte Triplock-Aufzugskrone lässt sich fest mit dem Gehäuse verschrauben und ist so sicher wie eine U-Boot-Luke. Das Uhrglas ist für bessere Ablesbarkeit des Datums mit einer Zykloplupe auf der 3-Uhr-Position versehen und besteht aus praktisch kratzfestem Saphirglas.
Das vollkommen wasserdichte Oyster Gehäuse der Yacht-Master gewährleistet einen optimalen Schutz des hochpräzisen Uhrwerks in seinem Inneren.

DAS KALIBER PERPETUAL 3135
Die Yacht-Master ist mit dem Kaliber 3135 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus. Das Kaliber ist aufgrund seines Aufbaus, seiner Fertigung und der integrierten Innovationen von außerordentlicher Präzision und Zuverlässigkeit. Der Oszillator, das wahre Herzstück der Uhr, ist mit einer von Rolex patentierten blauen Parachrom-Spirale ausgestattet, die von Rolex aus einer exklusiven Legierung hergestellt wird. Diese gegen Magnetfelder unempfindliche Spirale erweist sich bei Temperaturschwankungen als äußerst stabil und ist bei Stößen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale. Sie ist mit einer Rolex Kurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet. Das Kaliber 3135 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von circa 48 Stunden.

MASSIVES ARMBAND UND SICHERHEITSFALTSCHLIESSE
Die Yacht-Master verfügt über ein Oyster-Band mit massiven Elementen in Edelstahl 904L und 18 Karat Everose-Gold sowie über eine Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe, die versehentliches Öffnen verhindert. Dieses Armband ist mit der Easylink-Verlängerung ausgestattet, einem raffinierten von Rolex patentierten System, mit dem das Armband auf einfache Weise um circa 5 mm erweitert werden kann, um jederzeit einen optimalen Tragekomfort sicherzustellen.

ZERTIFIZIERTES CHRONOMETER DER SUPERLATIVE
Die Yacht-Master verfügt über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisionsstandard, der von Rolex 2015 neu definiert wurde. Das exklusive Prädikat bescheinigt, dass die Uhr eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Diese sind strenger als die Normen der Uhrenindustrie. Die Zertifizierung wird an der fertig montierten Uhr vorgenommen und garantiert somit die Leistungen der Superlative in puncto Zuverlässigkeit, Wasserdichtheit, automatischen Selbstaufzugs und Gangreserve für den täglichen Einsatz. Die Gangtoleranz eines Rolex Chronometers der Superlative nach dem Einschalen liegt bei etwa -2/+2 Sekunden pro Tag, damit sind die Kriterien für die Präzision beim Tragen mehr als doppelt so streng wie die, die für eine offizielle Zertifizierung als Chronometer erfüllt werden müssen. Das grüne Siegel, mit dem jede Rolex Uhr versehen ist, bürgt für den Status „Chronometer der Superlative“ und ist mit einer internationalen Fünfjahresgarantie verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.