Uhrmacherkunst trifft Schmuckdesign

Wenn feinste Uhrmacherkunst auf die hohe Schule des Schmuckdesigns trifft, zeigt sich die Zeit von ihrer schönsten Seite. Welche meisterhaften Schmuckuhren dabei entstehen können, beweist die erfolgreiche Partnerschaft der unabhängigen Glashütter Manufaktur Moritz Grossmann mit dem Singapurer Premium-Juwelier Caratell: Zwei atemberaubende Uhren der TEFNUT-Reihe – die Sleeping Beauty und die Arabian Nights – sind in enger Zusammenarbeit mit Caratells Chefdesigner und Geschäftsführer Michael Koh entstanden.

Die Kooperation mit Moritz Grossmann startet im Jahr 2017 mit der Kreation der TEFNUT Sleeping Beauty, für die er ein ikonisches Design mit einem prachtvollen, märchenhaften Motiv in Form eines schlafenden Mondes entwirft. Im Jahr 2018 folgt die TEFNUT Arabian Nights. Die traumhaft schöne Schmuckuhr verweist auf eine der schönsten Geschichtensammlungen der Welt. Sie symbolisiert die Legende von Tausendundeiner Nacht, in der Scheherazade durch die Kunst des Geschichtenerzählens ihren König verzaubert und verführt.

Im Rahmen seiner internationalen Roadshow 2019 präsentiert Grossmann Uhren die TEFNUT Arabian Nights mit einem filigranen Milanaise-Armband passend zum Gehäuse in Weiß- oder Roségold, das die Uhr in vollendeter Eleganz erstrahlen lässt.

Das Jahr 2019 markiert auch das fünfzehnjährige Jubiläum der Marke Caratell. Dieses besondere Ereignis wird Caratell mit einer eigenen Ausstellung im renommierten Singapurer Luxe Art Museum feiern. Unter dem Motto „Past, Present, Future“ lädt Catarell vom 15. – 18. August 2019 Liebhaber und Sammler hochkarätiger Schmuckstücke auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Singapurer Manufaktur ein.

Moritz Grossmann freut sich, an der Jubiläumsausstellung seines Partners teilzunehmen und auf einer eigenen Ausstellungsfläche Schönstes deutsches Handwerk zum Thema Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu präsentieren:

Von einer original erhaltenen, historischen Taschenuhr Moritz Grossmanns über die in Zusammenarbeit mit Michael Koh entstandenen Modelle, TEFNUT Sleeping Beauty und TEFNUT Arabian Nights, bis hin zu den Roadshow-Neuheiten, wie der HAMATIC.

Mit der HAMATIC präsentiert Grossmann Uhren das erste selbstaufziehende Uhrwerk in seiner Manufakturgeschichte. Das Spektrum umfasst eine Auswahl hochwertigster Uhrenkunstwerke, bei denen jedes Detail, auch die charakteristischen Grossmann‘schen Zeiger, in aufwändiger Handarbeit entsteht.

Christine Hutter, Gründerin und Geschäftsführerin der Grossmann Uhren GmbH, wird die Feierlichkeiten vor Ort begleiten und exklusive Einblicke in die Geschichte der jungen Glashütter Uhrenmanufaktur geben.

„Die Zusammenarbeit mit Michael Koh und seiner Marke Caratell ist für uns ein besonderes Highlight und hat bereits zu zwei herausragenden Modellen in unserer Kollektion geführt. Michaels kreatives Talent, sein Gespür für phantasievolle Designs und seine Expertise in der Edelsteinauswahl sind absolut einmalig“, unterstreicht Christine Hutter. „Wir freuen uns sehr, das Jubiläum unseres Partners mit ihm gemeinsam zu feiern und sind auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit sehr gespannt.“

Die Caratell`s 15th Anniversary Exhibition beginnt am 15. August mit einem exklusiven Preview für Händler, einem anschließenden Presseempfang und einer Abendveranstaltung. Vom 16. – 18. August ist die Ausstellung in der Zeit von 11.30 – 18.00 Uhr öffentlich zugänglich. Nähere Informationen zur Caratell‘s 15th Anniversary Exhibition finden Sie unter www.caratell.com oder https://www.grossmann-uhren.com/aktuelles/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.